Wanderparadies Oberstdorf im Winter

Verschneite Täler, tiefblauer Himmel und majestätische Gipfel. Eine Idylle ganz in Weiß, fast wie im Bilderbuch. Auf gut geräumten Wegen heißt es: Entspannung erlaubt!

Wir bieten Ihnen im Winter einmal wöchentlich geführte Winterwanderungen mit der Naturwanderführerin Irmela  Fischer an. Erleben Sie die Oberstdorfer Natur von einer anderen Seite. Für Sie als Hausgast ist dies natürlich kostenfrei.

Der Ort bietet Ihnen rund 140 km gut geräumte Winterwanderwege, um die weiße Pracht in Oberstdorf, den umliegenden Seitentälern und den beschaulich gelegenen Ortsteilen RubiReichenbachSchöllangKornau und Tiefenbach zu erleben.

Genießen Sie die einmalige Stille , wenn der weiche Schnee fast jedes Geräusch verschluckt. Tausende Eiskristalle glitzern in der Sonne und lange Eiszapfen wachsen in bizarren Formen von den Dächern der kleinen Häuser und Bauernhütten. Schneebedeckte Hügel und Tannen verzaubern die Landschaft in ein märchenhaftes Winterparadies. Entdecken Sie die herrliche Gegend auch in der kalten Jahreszeit auf zahlreichen gut geräumten Winterwanderwegen und lassen Sie sich von traumhaften Ausblicken auf die umliegenden Berge faszinieren. Die frische, klare Winterluft ist gesund und sorgt für rote Wangen. Nach einer ausgiebigen Wanderung können Sie sich in unserer Stube mit hausgemachtem Holunderglühwein und frischem Apfelstrudel aus der Konditorei aufwärmen und stärken.

Quelle: www.oberstdorf.de